Aufnahme von Kindern

Die Aufnahme des Kindes in den Kindergarten setzt die Mitgliedschaft der Eltern im Trägerverein voraus. Der Vorstand des Vereins entscheidet über die Aufnahme der Eltern in den Verein bzw. der Kinder in den Kindergarten nach Vorgaben des Rates der Einrichtung. Es sind dabei vor allem des Alter des Kindes, die Struktur der Gruppe und die Dauer der Anwartschaft ausschlaggebend, sowie die Bereitschaft der Eltern zur Mitwirkung bei der Elternarbeit. Geschwisterkinder und Kinder von Gründungsmitgliedern, die bisher noch nicht untergebracht wurden, haben dabei grundsätzlich Vorrang.